Zeigt her eure Füße – oder besser nicht?

Seit wir aus dem Alter heraus sind, in dem wir gern und häufig unsere Zehen in den Mund nahmen, haben wir, im wahrsten Sinne des Wortes, ein etwas „entferntes“ Verhältnis zu unseren Füßen entwickelt. In der Tat sind die Füße ja am weitesten weg von unserem Aufmerksamkeitszentrum Kopf. Geraten sie dadurch schnell in Vergessenheit? Zu unrecht, denn sie sind eine lebenslange, wichtige „Stütze“ für uns.